Kundalini Yoga mit Bauch

Dein Yoga - deine Reise. Jede Frau im eigenen Tempo, jede so gut wie sie kann. Das beschreibt Kundalini Yoga für Schwangere.

Du singst gern? Wunderbar – dann bist du beim Kundalini Yoga genau richtig, denn dort werden Mantras gross geschrieben. Sie zu singen, gehört zu jeder Stunde selbstverständlich dazu, denn jeder Klang erzeugt eine Schwingung in unserem Körper und in unserem Geist und hat eine besondere Wirkung auf diese.

Häufig haben Frauen während der Schwangerschaft nicht nur mit körperlichen, sondern auch mit geistigen Themen zu tun. Ängste und Unsicherheiten sind mitunter ganz normal und nicht selten fragt sich die schwangere Frau zum Beispiel: „Schaffe ich die Geburt?” oder „Werde ich eine gute Mutter sein?” Spezielle Mantras und Atemübungen können dafür sorgen, Ängste und Unsicherheiten zu mildern oder sogar aufzulösen.

In diesem Kurs wird immer auch die Beckenbodenmuskulatur eine Rolle spielen, da sie gerade während der Schwangerschaft viel zu tragen hat. Man sagt, dass der Unterkiefer in Verbindung mit der Beckenbodenmuskultaur steht. Den Kiefer und die Lippen zu lockern und zu tönen, kann dafür sorgen, dass sich auch die Beckenbodenmuskulatur entspannen kann, was die Geburt erleichtern soll. Außerdem kann es dir nach der Geburt/bei der Rückbildung helfen, wenn du bereits während der Schwangerschaft ein Gefühl für die Beckenbodenmuskulatur entwickeln konntest.

Wer

Nicole

Wann & Wo

Auf Anfrage